Geschichte des SV Telfes

Im Spätsommer 1947 gründeten fünf Telfer - Josef Resch, Rudolf Viertler sen., Dr. Albert Mair, Fritz Vyslouzil und Gottfried Thaler -  in der alten Schusterwerkstatt von Josef Resch den Sportverein Telfes. Bei den ersten Vorstandwahlen am 25. September 1947 wurde Josef Resch zum Obmann des Vereins gewählt. Er führte den Verein bis 1954.

Der Sportverein war von Anfang an für verschiedene Sportarten offen und in der Folge wurden mehrere Sektionen gegründet. Die erste Sektion war „Ski-alpin“, 1955 folgte die Sektion „Rodeln“.  In der Blütezeit des Vereins waren bis zu 11 Sektionen aktiv (Ski, Rodeln, Langlauf, Figl, Mountainbike, Berglauf, Tischtennis, Tennis, Kinderturnen, Basketball und Fußball). 

Heute sind folgende acht Sektionen aktiv: Berglauf, Fußball, Jazzdance, Rad/Mountainbike, Rodeln, Schwimmen, Ski und Tischtennis.

In diesen und anderen Sportarten haben viele Telfer Sportlerinnen und Sportler für den Verein (& andere Vereine) schöne Erfolge erzielen können.

Die derzeit erfolgreichsten Telfer Sportler sind Andreas Kofler (Skisprung) und Peter Penz (Rennrodel Doppel), die beide im jeweiligen Weltcup aktiv sind.

Andreas Kofler ist Olympiasieger, Weltmeister, Weltcupsieger und Vierschanzentournee-Sieger. Peter Penz darf sich Staatsmeister, Weltcupsieger und Europameister nennen.

Einen besonderen Stellenwert nimmt der SV Telfes im Berglaufsport ein. 1990 und 1996 waren wir Ausrichter der Weltmeisterschaften. 2009 wurde im Rahmen unseres alljährlichen Schlickeralmlaufs die Europameisterschaft ausgetragen. Die an der Teilnehmerzahl gemessen mit Abstand größte Veranstaltung für unseren Verein und das ganze Stubaital war die Masters-WM 2014 (für AthletInnen von 35 bis 79 Jahre). Inklusive Rahmenbewerbe waren weit über 1000 StarterInnen aktiv dabei, davon alleine 755 beim offiziell "14th WMRA/WMA World Masters Mountain Running Championships" genannten Weltmeisterschaftslauf!

Der ehemalige Obmann Egon Maurberger hat für das 50-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 1997 eine Festschrift zusammengestellt, die er uns dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat, und ohne die die nachfolgende Auflistung der wichtigsten Erfolge und Veranstaltungen sicher nicht machbar gewesen wäre. Danke Egon!

Ehrung verdienter Sportler und Funktionäre beim 50-Jahr-Jubiläum des SV Telfes im Jahr 1997

Die Festschrift steht hier zum Download zur Verfügung.

Festschrift

Meilensteine 1950 - 1990

  • Rodeln Naturbahn

    Franz Hinterlechner
    - Österreichischer Meister 1965, 1966,
    - Europapokalsieger 1966


    Josef Jäger
    - Österreichischer Juniorenmeister Doppelsitzer mit Franz Hinterlechner 1959
    - Tiroler Meister 1960 bei den Meisterschaften in Telfes

    Erich Schlaucher
    - Österreichischer Meister Doppelsitzer mit Franz Hinterlechner 1966

    1960
    - Tiroler Naturbahn-Meisterschaften im Rodeln in Telfes

  • Rodeln Kunstbahn

    Hubert Gleirscher
    - Österreichischer & Tiroler Jugend- und Juniorenmeister 1985, 1986, 1987

  • Ski

    Florian Denifl
    - Österreichischer Meister in der Buckelpiste 1989, 1990
    - EM-Teilnahme 1990

  • Berglauf

    1988
    - 1. Berglauf in Telfes auf die Pfarrachalm

    1990
    - Berglauf Weltmeisterschaft in Telfes

    Florian Stern
    - Österreichischer Meister in der Mannschaft 1985, 1987, 1988, 1989 & 1990
    - Vizeweltmeister 1990 bei der WM in Telfes
    - Vizeweltmeister 1990 und 1991 in der Mannschaft
    - WM-Dritter 1987 und 1992 in der Mannschaft


    Andreas Stern
    - Österreichischer Meister in der Mannschaft 1985, 1987, 1988 & 1990
    - WM-Teilnehmer 1992


    Franz Schwab
    - Österreichischer Meister im Militärischen Geländelauf 1990, 1991

  • Tischtennis

    Mitte der 1980er Jahre
    - Einstieg in die Meisterschaft mit zwei Mannschaften

    Tiroler Meisterschaften
    - Erfolge durch Maria Eller, Verena Thaler, Alexandra Haas und Andreas Proksch, die auch beim TSV Fulpmes spielten
  • Fußball

    1981/82
    - Meistertitel in der Stubai-Wipptal-Liga unter Trainer Karlheinz Töchterle

  • Allgemeines

    1984
    - Beitritt zum ASVÖ (Allgemeiner Sportverband Österreichs)

  • Meilensteine 1991 - 2010

  • Rodeln Kunstbahn

    Gerhard Gleirscher
    - mehrfacher Österr. und Tiroler Meister
    - Weltmeister Mannschaft 1997
    - 3. Platz Einzel-WM 1997
    - Olympiateilnahme 1992, 1994
    - 4. Platz Gesamtweltcup 1996 & 1997


    Melanie Penz
    - Österr. & Tiroler Junioren-Meisterin 1994 & 1995
    - Junioren-WM 1997


    Josef Leitgeb
    - Österr. & Tiroler Vizemeister im Doppel 1997

    Peter Penz
    - Junioren Weltmeister im Doppelsitzer 2003/2004
    - WM-Bronze in der Mannschaft 2006/2007
    - WM-Silber in der Mannschaft 2008/2009
  • Ski

    Christian Wilberger
    - Österr. Vizemeister Versehrten-Skilauf 1991 Abfahrt
    - 1994 Winter Paralympics


    Karlheinz Töchterle
    - Teilnahme Tiefschnee EM 1994 (Arlberg)

    2007
    - 1. Schlicker Talschuss Volksabfahrtslauf (Abfahrtsrennen Kreuzjoch – Froneben)

  • Skispringen

    Andreas Kofler mit Stützpunkttrainer Markus Maurberger
    - Olympiasieger in der Mannschaft 2006 und 2010
    - Olympia-Silbermedaille von der Großschanze Turin 2006
    - Weltmeister in der Mannschaft 2007
    - Weltmeister Skifliegen in der Mannschaft 2008
    - Vierschanzentourneesieger 2009/2010
    - Zahlreiche Siege und Podestplatzierungen im Weltcup

  • Mountainbike

    1996
    - 1. Mountainbike Rennen auf die Pfarrachalm (1. VM: Reimund und Vroni Schmidt)

    1995 bis 1999
    - Cross-Country-Rennen in Luimes (2 x Tiroler Meisterschaft)

  • Berglauf

    1996
    - 2. Berglauf Weltmeisterschaft in Telfes

    2009
    - Berglauf Europameisterschaft in Telfes
  • Fußball

    1994
    - 1. Dorfturnier – Siegerteam: Altherren

    1994
    - Eröffnung Rasensportplatz in Kapfers

    2010
    - 1. Telfer Fußball-Vereineturnier (Sieger: Telfer Tuifl)

  • Meilensteine 2011 - dato

  • Mountainbike

    2012
    - 1. Stubai Bike Challenge (Pfarrachrennen, Gleins, Mountainking)

    2012
    - 1. Bergduathlon „Kotzen-Klassik“ (Kapfers – Nederjoch)

  • Skispringen

    Andreas Kofler mit Stützpunkttrainer Markus Maurberger
    - WM-Silbermedaille von der Normalschanze 2011
    - 2 x Weltmeister in der Mannschaft von der Normal- und Großschanze 2011
    - Weltmeister Skifliegen in der Mannschaft 2012
    - 3. Platz Gesamtweltcup 2011/2012
    - Zahlreiche Siege und Podestplatzierungen im Weltcup

  • Rodeln Kunstbahn

    Peter Penz
    - Staatsmeister und Europameister im Doppelsitzer 2012
    - Staatsmeister, EM-Bronze und Gesamtweltcupdritter im Doppelsitzer 2013
    - Staatsmeister Team, Teilnahme an den Olymischen Spielen in Sotchi (RUS) im Doppelsitzer 2014
    - Staatsmeister im Doppelsitzer und Team, Vizeweltmeister und Vizeeuropameister im Doppelsitzer 2015
    - Staatsmeister und Gesamtweltcupdritter im Doppelsitzer, Vizeweltmeister im Doppelsitzer-Sprint 2016

  • Allgemeines

    2013
    - Launch der Homepage
    www.sv-telfes.at

    - Neues Logo mit Luchskopf (der Luchs ist das Wappentier der Gemeinde Telfes)

  • Berglauf

    2014
    - Berglauf Masters Weltmeisterschaft (WMMRC) in Telfes
  • Reimund Schmidt
    - Masters-Weltmeister mit der Mannschaft in der Klasse M35 bei der Heim-WM

    2015
    - 1. Telfer Wiesen Run

    2016
    - Rückkehr als WMRA World Cup (ehemals Grand Prix) Station

  • Schwimmen

    2014
    - Erstmalige Gründung einer Sektion Schwimmen

  • - Tiroler Meistertitel für Nina Wielander (2), Gerald Daringer (4) und Michael Tanzer (1) bei der Hallenmeisterschaft 2016

    « zurück

Bisherige Obmänner

  • Josef Resch
    1947 - 1954
  • Erwin Peer
    1954 – 1970
  • Kurt Rudolf Haas
    1970 – 1970
  • Erich Zangerl
    1970 – 1971
  • Hans Wieser
    1971 – 1979
  • Hans Haas
    1979 – 1985
  • Blasius Schmidt
    1985 – 1986 (interimsmäßig)
  • Ernst Künz
    1986 – 1990
  • Johann Salchner
    1990 – 1993
  • Manfred Kirchmair
    1993 – 1994
  • Egon Maurberger
    1994 – 2006
  • Andreas Töchterle
    2006 – 2010
  • Benedikt Müller
    2010 – dato