Rad/Mountainbike

> Sektionsleitung
> Chronik
> Pfarrachalm Hillclimb
> Kotzen-Klassik Bergduathlon
>
Aktivitäten & Kindertraining

Bei der Wechselzone auf der Pfarrachalm wird die Ausrüstung getauscht und der Durchgang kontrolliert.

Der Kotzen-Klassik des SV Telfes ist ein Bergduathlon, bestehend aus einem Mountainbikeabschnitt und einem Berglaufteil, sowie einer reinen Berglaufklasse, seit 2017 genannt Stubai Vertical Race. Gestartet wird in Telfes/Kapfers (1085 m). Ziel ist am Nederjoch (2142 m). Die Wechselzone, wo die Duathleten ihre Rad- gegen Laufschuhe tauschen, befindet sich auf der Pfarrachalm (1740 m). Es gilt grundsätzlich freie Streckenwahl. Lediglich ein Kontrollpunkt im Bereich der Wechselzone muss zwingend passiert werden.

Nach anstrengenden 1057 Höhenmetern geht es zurück zur gemütlichen Preisverteilung auf die Pfarrachalm.

 

Streckenzone

  • Klick auf die Karte für den Streckenzonenplan.

Übersichtsplan

  • Klick auf die Karte für die   Übersichtsplan

Streckenrekorde Kotzen-Klassik Bergduathlon

  • Damen (seit 2014)
    Manuela Hartl 59:38,21
  • Herren (seit 2014)
    Manuel Natale 41:54,87

Streckenrekorde Stubai Vertical Race Berglauf

  • Damen (seit 2013)
    Andrea Reithmayr 50:14,36
  • Herren (seit 2013)
    Richard Obendorfer 39:00,24

Im Gegensatz zu Mountainbikerennen und Bergläufen ist der 2012 erstmals ausgetragene Kotzen-Klassik einer von nur ganz wenigen Bergduathlons in Nordtirol.

Hier findet ihr den Rennbericht 2016 und den Rennbericht 2017. Bilder dazu in unserem Fotoalbum und in unserem Videoarchiv.

Die direkte Linie auf das Nederjoch ist nicht unbedingt bequem, aber schnell.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

« zurück