Berglauf

> Sektionsleitung
> Kinderlauf
> Telfer Wiesen Run
> Schlickeralmlauf

Telfes im Stubai spielt im Berglaufsport seit Jahrzehnten eine besondere Rolle. Bereits zweimal trat das "Monte Carlo des Berglaufs: klein, stolz, elitär" (Zitat Kurt Brunbauer) erfolgreich als Austragungsort der Berglaufweltmeisterschaft in Erscheinung (1990 und 1996). Als vielfacher Berglauf Grand Prix-Ort, Ausrichter der Europameisterschaft 2009 sowie der Masters-Weltmeisterschaft 2014 ist Telfes einer DER Berglaufveranstalter schlechthin.

Der Berglaufsport ist seit 1984 durch die World Mountain Running Association (WMRA) organisiert. Seit 1985 finden jährlich WMRA Berglaufweltmeisterschaften statt, seit 2009 als offizielle IAAF (Internationaler Leichtathletikverband) Weltmeisterschaften.

Seit 1995 werden auch Berglaufeuropameisterschaften durchgeführt, die seit 2002 auf Madeira als Leichtathletik-Europameisterschaften des Europäischen Leichtathletikverbandes EAA anerkannt werden - somit war auch die EM 2009 in Telfes ein offizielles EAA-Event.

Telfes hat mit der hervorragenden Ausrichtung zahlreicher Großveranstaltungen unter der Regie von Ernst Künz (dem früheren, langjährigen Schlickeralmlauf-OK-Chef und Berglaufreferenten des Österreichischen Leichtathletikverbands ÖLV) und der alljährlichen Organisation des internationalen Schlickeralmlaufs einen wichtigen Teil zur erfolgreichen Entwicklung der gesamten Sportart beigetragen.

« zurück