SV Telfes

Rahmenbewerbe als standesgemäßer Auftakt!

gepostet am 30.07.2018

Am vergangenen Samstag starteten wir bei meist tollem Wetter und super Stimmung in unser Jubiläumswochenende. Traditionell gingen die ASVÖ-Kinderläufe, der ZIPFER-Benefizlauf sowie mittlerweile auch schon zum 4. Mal der Telfer Wiesen Run Volkslauf über die Bühne.

Nur keinen Meter liegen lassen am Start sondern gleich Vollgas war das Motto!

ASVÖ-Kinderläufe
Den Beginn machten wie immer die Jüngsten unter den Jungen. Sie hatten die Ehre, unser 30-jähriges Bestehen mit ihrem Lauf von der Pfarrkirche zum Musikpavillon zu eröffnen. 300 Meter mussten sie hinter sich bringen und wie immer wurde richtig viel Einsatz gezeigt. Nicht weniger engagiert waren dann die etwas älteren Jahrgänge, auch wenn die Strecken immer länger wurden. Bei auffrischendem Wind, der ein Unwetter anzukündigen schien, hatten die ältesten ganze 2,4 km zu laufen mit - wie könnte es in Telfes anders sein - auch einigen Höhenmetern. Am Ende kamen aber fast alle ins Ziel, aber freilich blieb auch der ein oder andere Ausrutscher mit Schürfwunden nicht aus. Es wurden aber bei schlussendlich stets trockenem Wetter alle knapp 70 Kinder auf die Bühne gebeten, um eine Medaille für die Teilnahme abzuholen. Schon zuvor wurden sie mit reichlich Obst, Getränken und Geschenken für ihre Laufleistung belohnt.

Olympiamedaillengewinner David Gleirscher und Peter Penz überreichten die Preise an die NachwuchsathletInnen!

Für die Preisverteilung - neben Medaillen gab es für die ersten Drei schöne Pokale - konnten wir wahrlich hochdekorierte Olympiamedaillengewinner begrüßen! Unsere beiden Telfer Kunstbahnrodler Peter Penz (Silber im Doppelsitzer und Bronze im Team) und David Gleirscher (Gold im Einzel und Bronze im Team) wissen selber am besten, welch schönes Gefühl so eine Ehrung ist und für die Kinder war es ein ganz besonderer Augenblick, von so prominenten Sportlern persönlich ausgezeichnet zu werden.

Die gesammelten Ergebnisse der ASVÖ-Kinderläufe findet ihr hier.

Ein ordentlicher Betrag konnte wieder übergeben werden für bedürftige Familien in unserem Tal!

Zipfer Benefizlauf
Gleich nach den Kindern waren dann alle Anwesenden aufgefordert und eingeladen, beim ZIPFER-Benefizlauf ihre Runden durch Telfes zu drehen. Viele Kinder gingen abermals an den Start, und ihre älteren Zeitgenossen folgten ihrem Beispiel. So waren dann deutlich über 100 Gäste und Einheimische unterwegs und Zipfer spendierte uns für jede Runde 3 Euro. Weil es im Vorjahr so ein großer Erfolg war, wiederholten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Telfes ihre Aktion, in voller Atemschutzausrüstung mitzugehen. Mit dabei auch eine Spendenbox, so konnte jeder, auch nicht-Läufer, etwas für die beiden sozialen Institutionen Vinzenverein Telfes und Sozialsprengel Stubaital, einwerfen. Zusammen kamen wir dann auf einen Spendenscheck von rund 1450,-- Euro! Wir danken euch allen!

Sammelten viele Extraspenden mit schweißtreibendem Einsatz: die Jungs der Feuerwehr Telfes!

4. Telfer Wiesen Run
Um 18:00 Uhr starteten wir dann auch schon zum vierten Mal den Hobbylauf für jedermann und natürlich -frau, den Telfer Wiesen Run. Bei diesem Volkslauf hinaus in die malerischen Telfer Wiesen sind 8 km zu laufen und 140 hm zu überwinden. Speziell das Damenfeld war ausgesprochen erfreulich besetzt, 31 der 68 Zielankünfte wurden von Teilnehmerinnen verbucht. Noch erfreulicher: der Sieg ging an eine Athletin unseres SV Telfes! Anita Siller gewann mit einer Zeit von 40:09,3 - herzliche Gratulation Anita! Dahinter folgten Maryam Mayer vom TSV Wolfratshausen (40:46,9) und Claudia Korte vom TRI-4-FUN SUKT (40:58,1).

Heimsieg für unseren SV Telfes bei den Damen durch Anita Siller!

Bei den Männern holte sich Marco Kraißer, letztes Jahr Dritter, in 30:12,3 den Sieg, gefolgt vom Neustifter Christian Stern (SV Raiba Stubai), der 30:40,1 benötigte und wie im Vorjahr Zweiter wurde. Schon mit Respektabstand dann der Drittplatzierte Roman Gredler in 35:14,6. In den jeweils 3 Altersklassen holten Stubaier LäuferInnen noch weitere Podestplätze: in W1 siegte Nadine Gleirscher (SV Raiba Stubai) vor Iris Ploner vom SV Telfes. W2 holte Tagessiegerin Anita Siller und in W3 erreichte Tanja Angermair, ebenfalls Telfes, Rang 3. Bei den Herren war neben Christian Stern (2. M2) auch noch der Telfer Josef Leitgeb am Stockerl mit Platz 3 der M3.

Nach dem Rennen konnten sich die Wiesen-Läufer aus unserer Riesenpfanne mit stärkender Pasta versorgen, ebenso wie die bereits angereisten Schlickeralmlauf-Teilnehmer. Gleich danach ging es weiter mit der mit vielen hochwertigen Preisen gespickte Startnummerntombola und der Preisverteilung des 4. Telfer Wiesen Runs, bevor der Abend dann im Festzelt gemütlich ausklang.

Alle Resultate gibt es hier.

Podest M2 und zugleich Gesamtwertung v.l.n.r.: Christian Stern, Marco Kraißer und Roman Gredler!

Viele tolle FOTOS findet ihr in unserem Album. Danke an Michael Gstrein (TVB Stubai Tirol).

Der Termin für das kommende Jahr steht auch schon: Samstag, 27. Juli 2019 wiederum mit ASVÖ-Kinderläufen, Zipfer-Benefizlauf und dem 5. Telfer Wiesen Run Volkslauf! Macht wieder so zahlreich mit!

Danke unseren SPONSOREN und PARTNERN:

TVB Stubai Tirol Tiroler Tageszeitung Freizeitcenter StuBay Ski- und Wanderzentrum Schlick 2000 Fulpmes-Telfes
Raiffeisenbanken Stubaital Sport 2000 Zipfer Bier Coca Cola
Stubaier Gletscherbahnen Hotel Stubaier Hof Fulpmes Hotel Milderer Hof Neustift Recheis Nudeln Pasta
ASVÖ Allgemeiner Sportverband Österreichs Innsbruck läuft Turnerschaft Innsbruck Land Tirol Sport Gemeinde Telfes im Stubai
 

Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Sachpreis- und Pokalspender:
Stubai Bergsport, Firma Kohla Tirol, Radsport Steixner, Firma Darbo
– Corny Riegel, Firma Löffler, Sport Pittl, Sport Resch, Firma Wedl, Firma Kapferer GmbH, Landhaus Birgit, Spenglerei Schwab, Plövner Schmiede, Sparmarkt Kofler, Hotel Montana, Elektro Holzinger, Tischlerei Frischmann, Bäckerei Denifl, Glaspunkt Wilberger, Therapie Murauer, Sport Oberacher, Brandauer Tools, Robert Schmidt – euer Tiroler Versicherungsfachmann, Cebe-Sportbrillen, AustriAlpin.

Euer OK Schlickeralmlauf

« zurück