Ski

> Sektionsleitung
> Vereinsmeisterschaft Riesentorlauf
> Schlicker Talschuss

Achtung vormerken: nächste Schlicker Skimeisterschaft für Kinder (kurze Strecke) sowie Schüler&Jugend&Erwachsene (lange Strecke) mit Familienwertung am Samstag, 2. März 2024, Schlick 2000. Es soll unser erstes Rennen bei der neuen Galtbergbahn sein, wenn es die Schneelage noch zulässt. Ansonsten wird am Sennjoch gefahren! Hier geht es zur AUSSCHREIBUNG 2024. Ebenfalls in der Schlick und wiederum gemeinsam mit dem TSV Fulpmes: spezielles Ski-Kinderevent am Samstag, 16. März 2024. Ausschreibung dazu folgt!

Den Schnee, auf dem wir alle talwärts fahr´n, kennt heute jedes Kind!

Alljährlich wird eine Erwachsenen-Vereinsmeisterschaft für alle Telferinnen und Telfer in der Disziplin Riesenslalom ausgetragen. Gefahren werden zumeist zwei Durchgänge, von denen der schnellere in die Wertung kommt. Gäste aus allen Dörfern und Ländern sind immer herzlich willkommen! Seit 2016 richten wir unsere Vereinsmeisterschaft im Rahmen der Schlicker Skimeisterschaft aus. Diese wird gemeinsam mit unseren Nachbarn vom TSV Schlick 2000 Fulpmes organsisiert.

Bilder vergangener Rennen in unserem Alben.

Bericht von Rennen 2023 findet ihr hier. Es waren dies die 7. Schlicker Meisterschaften im RSL. Schaut euch dazu auch unser Video von 2018 an.

Auch ein Kinderskirennen wird von uns jedes Jahr veranstaltet. Seit einigen Jahren gibt es außerdem eine Familienwertung, bei der Eltern, Großeltern und andere Angehörige gefordert sind, eine gute Zeit in den Schnee zu zaubern, um gemeinsam mit dem Skinachwuchs ein Topresultat zu erzielen.

ACHTUNG: Haftungsausschluss! Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr! Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle und Schäden jeglicher Art. Ebenso ist jeder für sein Material selber verantwortlich. Es gelten die FIS Regeln sowie die Regeln und Anweisungen des Skizentrums Schlick 2000. Die Verwendung von Schutzausrüstung wie Helme und Protektoren wird dringend empfohlen. Jeder ist für ausreichend Versicherungschutz selber verantwortlich. Keine Rennanzüge erwünscht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

« zurück